Triathlon Kallmünz – Vereinsmeisterschaft

Am 08.06.19 wurde bei bestem Wetter bereits die 35. Auflage des Kallmünzer Sparkassen-Triathlon ausgetragen. Dass sich eine Veranstaltung über einen solch langen Zeitraum etabliert, bürgt für dessen Qualität.

Der Triathlonverein TWin Neumarkt trug in diesem Jahr seine Vereinsmeisterschaft im Rahmen dieser Veranstaltung aus. Der Vereinsmeister wurde über die Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen/35km Radfahren/10km Laufen) ermittelt. Aber auch auf der Jedermanndistanz (0,6 km Schwimmen / 20km Radfahren / 5km Laufen), über welche auch die Oberpfalzmeisterschaft ausgetragen wurde, standen Vereinskollegen an der Startlinie.

Das Schwimmen fand für alle Distanzen in der 21,5° C. warmen Naab statt (Neoprenanzug war erlaubt). Dabei musste die erste Hälfte der Schwimmstrecke gegen und die zweite Hälfte mit der Strömung geschwommen wurde.

Beim anschließenden Rad-Part mussten die „Jedermänner“ eine Runde und die „Kurzdistanzler“ zwei Runden auf der leicht profilierten Strecke (ca. 330 Höhenmeter auf 35 km) bewältigen. Neben den Höhenmetern hatten die Athleten am Wettkampftag mit teils starkem Wind zu kämpfen.

Der abschließende Lauf führte für alle Teilnehmer auf einem leicht hügeligen Radweg durch das Vilstal bis zum jeweiligen Wendepunkt. Die Teilnehmer der Jedermanndistanz wendeten hier bereits auf der Hälfte der Kurzdistanzstrecke.  

Bei der Vereinsmeisterschaft wurde Markus „Bob Poseidon“ Stark wieder einmal seinem Ruf als Top-Schwimmer gerecht und verließ als erster TWinler das Wasser. Ihm folgten in kurzen Abständen die weiteren TWinler. Aufgrund dieser ausgeglichenen Schwimmzeiten entstand dann erstmals seit Jahren ein spannender Kampf um die Vereinskrone. Auf dem Rad konnte sich kein Athlet richtig absetzen, so dass die Entscheidung auf den abschließenden Laufkilometern gefällt werden musste. Daniel, welcher als erstes in der zweiten Wechselzone (Rad -> Lauf) ankam, baute hier durch einen geschickten Wechsel seine Führung um weitere Sekunden aus. Diese Führung hat er dann auch bis zur Ziellinie nicht mehr abgegeben und wurde damit zum neuen Vereinsmeister gekrönt. Michael Hierl konnte, aufgrund fehlenden Trainings, nicht um die vorderen Plätze der TWin-Wertung eingreifen, lieferte dennoch ein gewohnt souveränes Rennen. Michael Fuchs nahm auf dem Rad die Verfolgung zu Markus auf und lieferte sich mit ihm auf den letzten Laufkilometern einen dramatischen Zielsprint. Auch Dieter lieferte ebenso ein sehr gleichmäßiges Rennen ab, was seine Split-Zeiten und seine AK-Platzierung auch belegen können.

Name AK-
Pl.
SWIM BIKE RUN Ges.
Daniel
Reindl
2 00:24:06 01:01:41 00:39:22 02:08:50
Thomas
Wittmann
3 00:25:39 01:00:04 00:40:36 02:10:15
Michael
Hierl
6 00:26:54 01:01:17 00:40:39 02:13:09
Michael
Fuchs
16 00:29:42 01:04:31 00:46:08 02:25:03
Markus
Stark
14 00:23:17 01:06:16 00:51:28 02:25:43
Dieter
Herrmann-
Soder
3 00:33:56 01:15:28 00:59:10 02:55:32

Auch auf der Jedermanndistanz schnitten alle TWin-Athleten hervorragend ab. Christoph Sturm stürmte zur der schnellsten Laufzeit des Tages. Manfred Büttner holte sich mit all seiner Erfahrung den dritten Platz in seiner Altersklasse und Armin Bauer sicherte sich mit dem Sieg in seiner Altersklasse auch noch den Titel des Oberpfalzmeisters.

Name AK
Pl.
SWIM BIKE RUN Ges.
Christoph
Sturm
5 0:13:32 0:32:43 0:17:15 1:07:10
Armin
Bauer
1 0:13:01 0:31:23 0:19:36 1:08:34
Manfred
Büttner
3 0:11:44 0:32:47 0:22:37 1:11:20

Ein Gedanke zu “Triathlon Kallmünz – Vereinsmeisterschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s