Eisenmännchen Hierl auf Hawaii gelandet

Michael Hierl ist nach fast 24-stündiger Anreise heil auf Kona, Hawaii gelandet. Auch das Gepäck, mit so sensiblen Utensilien wie Zeitfahrrad, Helm, Laufrädern, etc. hat die lange Reise gut überstanden und wartet nun darauf erstmals unter tropischen Bedingungen getestet zu werden.
Auch seine Unterkunft, ein luxuriöses Appartement am All’i Drive, also direkt an der Finishline des legendären Ironman Hawaii trifft vollends Hierli-Boy’s Geschmack.
So kann, nachdem das Jetlag überwunden ist, die finale Phase des „Trainings“ beginnen, um dann am Samstag, 12.10. so richtig Gas zu geben und den Pros das fürchten zu lehren. 
(Laut TWin-Homepage-Umfrage wird es wohl dem ein oder anderen Pro der diese am rechten Bildrand gelesen hat, wie z.b. Andy Raelert oder Eneko Llanos, schon ganz schummrig vor dieser geballten Athleten-Power des Pilsachers) 🙂

Gute Akklimatisation und genieß die tolle Atmosphäre dort….

P.S. wir wollen Bilder von dir beim Under-Pants-Run sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s