Der Marathon kann kommen

Nachdem sich alle Jungs aus dem Verein vor der grausamen Ehrlichkeit eines GPS-vermessenen 10,5km Laufs drückten, musste Neuzugang Van(n)essa Meyer alleine am gestrigen Tag der deutschen Einheit zum Nürnberger Stadtlauf pilgern.
Da die zur Zeit hauptsächlich im Laufen aktive, junge Athletin aber alles andere als schüchtern ist, demonstrierte sie, dass sie auch ohne männliche Begleitung ordentlich „Einen raus hauen kann“.
Nachdem Vanessa gut 30min in der morgendlichen Kälte auf ihre Startunterlagen warten musste (wie? – da gibts für mich als VIP keinen extra Service? 🙂 ) konnte das „Warm-machen“ für die anstehenden 10,5km beginnen.
Jedes Jahr gehen beim Nürnberger Stadtlauf mehrere Tausend Starter an den Start. So auch dieses Jahr.
Vanessa nutzte den diesjährigen Stadtlauf um ihren Ausdauer-Diesel vor ihrem ersten Marathon in München am 13.10. nochmal so richtig durch zu pusten.
Bei herrlichem Sonnenschein aber kühlem Wind erfolgte pünktlich der Startschuss.
Vanessa vermochte vorher nicht genau zu sagen was dabei heraus kommen würde, da die Trainingsinhalte der letzten Wochen doch sehr, sehr hoch waren.
Jedoch ist es anscheindend genau diese Vorbelastung, die die junge Athletin benötigt um „auf Hochtouren zu laufen“. Nach 43:52min erreichte sie das Ziel. Dies bedeutete einen 4:11er Schnitt. Damit übertraf sie ihre eigenen Erwartungen an das Rennen um Längen und war überglücklich über ihre Perfomance in Nürnberg.

Ein ziemlich hohes Tempo, das wohl einigen ihrer männlichen Vereinskollegen bereits hier vom Lesen die Schweißperlen auf die Stirn treiben wird.

Zudem erreichte sie den 1. Platz in ihrer Altersklasse.

Jetzt steht erstmal die Regeneration im Vordergrund, um dann beim Marathon in gut einer Woche nochmal ordentlich einen raus hauen zu können und nächstes Jahr dann wieder vollends ins Triathlon-Geschehen eingreifen zu können 🙂
Herzlichen Glückwunsch vom gesamten TWin und viel Spaß&Erfolg beim München Marathon!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s