2. Platz beim Maintal Ultra Trail

Am vergangenen Samstag startete Volker Grötzner in Veitshöchheim auf der Mittelstrecke T30 des Maintal-Ultratrails. Viele Singletrails und Naturwege zieren diesen Lauf. Strecke 29,9km, Aufstieg 720 m, Abstieg 720m.

Bei kühlen Temperaturen fiel der Startschuß für den T30 um 9 Uhr. Über Weinberge, Singletrails, Waldboden und Wurzeln ging es bergauf und bergab fernab von Straßen. Volker erzielte mit seiner Zeit von 2:50:21 den 2. Platz in seiner Altersklasse.

Der MTUT bietet drei Strecken, die aus der Sicht eines Trailläufers entstanden sind, für den die Lust auf Laufen in der Natur das Allergrößte ist. Läufe, die sich auf das Trailerlebnis konzentrieren. Der Ultratrail mit 64,5 km und +1700 hm führt von Veitshöchheim über Thüngersheim, Retzbach bis kurz vor Karlstadt am Main entlang. Die Strecke begleitet hoch oben auf der Höhe den Fluss auf seinen charakteristischen Talmäandern von den sonnigen Kalkhängen des Fränkischen Weinlandes. Durchquert werden typische Kalkbuchenwälder, Naturschutzgebiete mit mediterraner Flora und Fauna, sonnige Weinberglagen, kühle Wiesentäler und dichte Laubmischwälder. Eine Alternative, die Schönheit des Maintals zu genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s