Ultra-Trail im Bayerischen Wald

Das atemberaubende Trailrunning-Event führte uns sechs Starter – Petra und Oliver, Marion und Reinhold, Sebastian und Thomas – auf  spektakuläre Pfade des Bayerischen Waldes zu den schönsten Orten im Lamer Winkel. Zur Auswahl standen zwei Strecken, die von erfahrenen Trailrunnern ausgewählt und zusammengestellt wurden: Wer sich die lange Distanz noch nicht zutraute oder aus diversen anderen Gründen lieber einen kürzeren Lauf absolvieren möchte, für den bot der „Osser-Riese“ die einmalige Gelegenheit, die Schönheit des Bayerischen Waldes kennenzulernen bzw. einen schnellen und spektakulären Skyrace zu finishen. Diese 25 km mit 1300 hm hatten es jedoch in sich. Zuerst gings rauf zum Zwercheck, runter, rüber und wieder rauf auf den Osser. Petra lief bereits nach 2:52 Std. durchs Ziel und belegte Gesamtplatz 3 bei den Damen. Um 3:17 war Reinhold im Ziel und nach weiteren 20 min liefen Oliver und Sebastian gemeinsam über die Linie. Marion komplettierte die Mannschaft nach 4:12 Std. und alle waren mit ihrer Leistung hoch zufrieden.

Der „König vom Bayerwald“ ist mit 53 Kilometern und 2600 Höhenmetern ein echter Ultratrail, der an Schönheit und Härte kaum zu überbieten war. An diese Strecke wagte sich Thomas Brandl heran. Er hatte am Ende 7:37 Std. benötigt und belegte Platz 127 von 377. Eine Top-Leistung. Es werden über 70% des Weges auf schmalen, flowigen Singletrails gelaufen, die größtenteils auf Höhenzügen mit überwältigendem Panorama verlaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s