Saisonstart für ein paar Neumarkter Triathleten

Am Sonntag „lockte“ der sonst sehr beliebte Rothseelauf weniger Läufer an den Start am Rothsee, um dort beim Hobbylauf über 5,2 km eine Runde bzw. beim Hauptlauf über 10,4 km zwei Runden zu drehen. Die Wettervorhersage war schlecht und das Wetter bleib auch schlecht mit Schnee- und Regenschauer. Die Strecke führte die Läufer direkt am sonst malerischen Seeufer entlang.
Der TWin Neumarkt hatte nur 4 Teilnehmer“ zu diesem Auftakt-Event im Rother Landkreis zu bieten. Es galt jeweils einmal oder eben zweimal den „kleinen Rothsee“ zu umlaufen
Zunächst hieß es um 9:30 Uhr startfrei für den 5,2 km Lauf. Christoph Sturm zeigte dass er trainings-technisch gut durch den Winter gekommen ist und seine Form  nach oben zeigt und  seine Zeit um 1 Minute (18:30 min) unterbieten konnte. Als erster überquerte er  die Ziellinie und sicherte sich somit den Gesamtsieg auf dieser Strecke.
Auch bei Petra Stiegler verlief das Rennen gut und konnte ebenfalls ihre Zeit vom Vorjahr um 30 sec. toppen (21:34 min) und wurde Gesamtzweite. Ehemann Oliver war ebenfalls gut „drauf“ und vor lauter Kälte war auch er schneller. Silke Lautenschlager war mit dabei lief jedoch für ein anderes Team.
Zusammengefasst ein schöner Lauf mit reger Beteiligung der Windschatten Athleten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s