Ingolstadt-Triathlon

Ein wahres Triathlonfest durften die 2.700 Teilnehmer des 10. Triathlon Ingolstadt am 26. Mai 2019 feiern. Der Wettergott bescherte den Triathleten aus 29 Nationen einen echten Frühsommertag und so wurden in allen Wettbewerben Bestleistungen abgeliefert. Auch unsere fünf Triathleten mit Christoph Ostalecki, Weiß Jürgen, Jim/ Silvia Reilly und Christian Krüger waren gut dabei. Erstere zwei Herren starteten auf der Mitteldistanz. Beim Schwimmen waren beide noch nahezu gleich schnell, dann jedoch „startete“Christoph durch und als Youngster hatte er dann die Nase vorne. Christoph war richtig zufrieden mit seiner Zeit von 4:41 Std. und auch Jürgen konnte im Ziel nach 5:20 Std. wieder lächeln. Die anderen TWinler starteten dieses Mal auf der Sprintdistanz. Leider fehlte Anika Krüger zwecks einer Erkältung. Die von vielen im Vorfeld befürchtete Kälteschlacht im Ingolstädter Baggersee blieb bei 16,8° Wassertemperatur auch den Frühstartern erspart.  Man hatte Schlimmeres befürchtet….Das Rennen verlief für alle Neumarkter Starter somit recht gut, Christian hatte eine richtig gute Zeit von 1:15 h, während Jim (1:34) und Silvia (1:33) mit einer „gemütlichen Zeit“ ebenfalls zufrieden ins Ziel kamen. Das sonnige Wetter bescherte allen ein tolles Rennen. Fazit der Starter: gelungener Triathlon der Lust auf mehr macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s